Mittwoch, 27. Oktober 2010

die tage sind gezählt.


schwebend, taumelnd, in der hand eine tasche. und noch eine. darin, viele kleine sache, die mich an euch erinnern, an die letzten 10 monate. gefüllt mit freude, stress, nerven und speziellen momenten. noch nie waren mir menschen so schnell ans herz gewachsen, wie ihr es seit, jeder einzelne. 2-3 ganz besonders, weil wir einfach alles zusammen durchgestanden haben, nächte durchgearbeitet, müsame morgen mit einem lächeln begonnen.. dafür ein danke an m & t.
kalte luft in meinem ziimmer. tränen. und alles verschwimmt, und doch bleibt es, drin, in meiner seele. in meinem herzen, all die momente. und erst jetzt bröckelt die fassade, lässt alles nackt erscheinen. den schmerz, den verlust, das abgewiesene, das schöne, das traurige, und alles was wirklich gerade einzug hält ist der schmerz. aber ich weiss. er wird vergehen. die tränen trocknen, das wiedersehen um so schöner und die zeit noch viel wertvoller als sie bis anhin war.
dich bis dahin, trag ich dieses gefühl, der inneren zerrisenheit.

zu merken was man verloren hat, ist schlimm.
und ich merke gerade jetzt, wie schlimm es wirklich ist.

danke n. für die wundervoollen 10 monate, du bist ein wunderbarer mensch, bleib so wie du bist, lass dir nichts einreden, geh weiter deinen weg, und du wirst es weit weiiit bringen (bitte um baldiges autogramm, nicht das ich dann keins mehr habe wenn du berühmt bist).

und m. dir kann ich nicht genug danken. ich wollte schon vor dir auf die knie, da kannte ich die noch gar nicht. und nun möchte ich einmal mehr auf die knie, für alles, wirklich, du hast die paar monate zu einem erlebniss gemacht. ohne dich wär es nie das gewesen was es ist. lass uns nicht aus den augen verlieren. du bist mir wichtig. wirklich.
<3

Kommentare:

  1. JÖ! hey näi, so toll c: !!

    AntwortenLöschen
  2. und du bringsch mich fasch wieder zum hüüle. danke. ein grosses, herzliches dito. hab dich sehr lieb! <3
    die tage sind nicht das, was sie einmal waren. leidern. bis bald!

    AntwortenLöschen